20.000 m² Gesamtfläche: das Puma-Headquarter

Die Puma zieht um: Die Büroräume in der Würzburger Straße werden aufgegeben. Stattdessen entsteht eine Fußgängerbrücke, die das bestehende Puma-Gebäude mit dem neuen Verwaltungsgebäude verbinden soll.

Der Neubau wird von uns bis Mitte 2018 mit Bodenbelägen ausgestattet – Teppich, PVC und Vinyl-Designbelag. Außerdem sollen die Bodenbeläge des bestehenden Gebäudes erneuert werden.

Über Puma

Die Puma aus Herzogenaurach ist weltweit einer der erfolgreichsten Sportartikelhersteller. 2017 verzeichnet das Unternehmen einen Jahresumsatz von 4,1 Milliarden Euro und beschäftigt etwa 11.000 Mitarbeiter.

2018-09-24T14:13:59+00:00